Zeit: Samstag von 12:00 bis 15:00
Ort: Infoladen, Sankt-Pauli-Straße 10-12 – KarteHomepage

Freiheit und Gleichheit – Sie beide sind Grundprinzipien dieser Gesellschaft und dürfen in keiner politischen Debatte unter Demokraten fehlen. Freiheit selbst gilt als das Ideal schlechthin und wird von den Meisten als ein Synonym zu Demokratie verstanden, die ja generell als gut gilt.

Im Artikel 2 des Grundgesetzes heißt es: „Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.“
und der Artikel 3 macht deutlich: „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“ – auch die Menschenrechte, auf die sich jeder Demokrat beruft, schreiben die gleichen Grundsätze in Artikel 1 „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ fest.

Doch was ist der Inhalt der Grundrechte Freiheit und Gleichheit? Was ist ihr Zweck? Wer richtet sie ein? Welche Ideologien werden über sie gemacht? Und was hat eigentlich Privateigentum damit zu tun?

All‘ diese Fragen wollen wir mit euch zusammen in einer Mischung aus Diskussion und Impulsvorträgen erörtern und sind gespannt auf die Ergebnisse!