Zeit: Am Samstag von 17:00 bis 20:00
Ort: Kulturbunker, Berliner Straße 22c – KarteHomepage

Immer weniger Nazis sind noch auf die „klassische Tour“ unterwegs – dafür aber gibt es immer mehr Gruppen, die nicht sofort als faschistisch entlarvt wird: Die „Identitäre Bewegung“ (IB) zum Beispiel. Die Nazis versuchen unter anderem Namen aber mit der gleichen Ideologie Leute für den „faschistischen Widerstand“ zu gewinnen – auf dem Land sind sie damit sehr erfolgreich.
Und auch in der Parteienlandschaft tut sich was – Die „Alternative für Deutschland“ (AfD) versucht sich als „demokratische Rechte“ im Parteienspektrum zu etablieren.

Was ist von diesen neuen Entwicklungen zu halten? Wo verbergen sich die gleichen Nazis hinter, wo nicht? Und warum überhaupt denken Nazis so wie sie denken?