Zeit: Am Samstag von 12:00 bis 15:00
Ort: Friese (unten), Friesenstraße 110 – KarteHomepage

Jeden Morgen stehen wir pünktlich um 8 Uhr auf der Matte – bereit, all‘ das zu lernen, was ab diesem Moment Unterrichtsthema ist.
Okay, so richtig bereit sind wir noch nicht. Der eine schläft noch halb, die andere übt noch schnell für die Klassenarbeit in der nächsten Stunde. Aber immerhin sollen wir bereit sein…
Diese Schule ist so unumstritten toll, das selbst die Pflicht dort hinzugehen, ein unglaublicher Fortschritt ist.
In diesem Workshop werden wir uns anschauen, was das eigentlich bedeutet, wenn wir 12 Jahre unserer Jugend „für das Leben“ lernen: Was für ein Leben setzt denn voraus, dass man vorher so viel dafür büffelt, nur um direkt nach der Klassenarbeit den ganzen Inhalt wieder zu vergessen? Und warum braucht es dazu so etwas wie Noten?